Guten Tag!
"Tonbau zu Hamburg"
Cut-Art-Edition
Fraktal Art
Neue Kunst
Die Idee
Ausgewählte Arbeiten
Ausstellungen
Vita
Kontakt / Impressum
Sitemap

 

   

Beifang
Fraktal-Elemente, Collagen und
Malerei auf Fotoarbeit, übermalt
ca. 80 x 110 cm
Ausstellungsansicht

 

Satellit (oben) Verbindungen (unten)
Fraktal-Elemente, Malerei und
Collage auf Leinwand, bemalt
je ca. 70 x 70 cm
Austellungsansicht

 

 

"Die Form und ihre Fläche als individuell geformtes Wesen zu verstehen und zu gestalten."

Ein Fraktal, das mit Fragmenten und Erkennungs-vermögen abstrakt oder assoziativ wirken kann. Durch die Applikation auf Untergründen oder anderen Formwesen – in bestimmter kompositorischer Weise – entstehen neue Dialoge im Kopf des Betrachters. Die Abstraktion – auch die ästhetische – soll hier weit über das dekorative Empfinden hinausgehen.

Die herkömmlichen Techniken waren für mich nicht ausreichend; so habe ich nach über 10 Jahren Suche nach einer geeigneten Umsetzung meine Fraktal-Elemente entwickelt, die nun ein eigenes Universum an künstlerischen Arbeiten zulassen.

Jede Form kommuniziert mit seiner Umgebung und sich selbst.

Meine Fraktal-Art-Elemente werden in einer von mir entwickelten, freien Form geschnitten und komposi-torisch neu miteinander verknüpft. Viel komplexer als zum Beispiel die Cut-outs von Matisse dienen meine Elemente keiner Figur, sondern entwickeln sich selbst zu eigenständigen Bildern, die dann zueinander – oft über die Negativform – spannende Bildaussagen darstellen.

Basis sind starke Spezialkartons, die mit Malerei und/oder Collagen, eigenen Fotos oder in anderen Techniken gestaltet werden. Diese Fraktal-Art-Elemente sollen möglichst frei von einer definierten Figur sein, um den Inhalt so wenig wie möglich zu präjudizieren. Diese Elemente sind auch auf meinen Fotoarbeiten zu finden und stehen somit als neues Bildelement im Kontext zu fotografischen Techniken.

Kunst im Kopf

Dieses Konzept der fraktalen Komposition schafft eine sehr komplexe Bildsprache, die oft für den Betrachter anregend oder auch anstrengend sein kann.

(Abb.) 4 Jahreszeiten
Zyklus gegen den Uhrzeigersinn
Frühling, Sommer, Herbst und Winter
Fraktal-Elemente, Malerei und Collagen auf Leinwand, bemalt
je ca. 84 x 84 cm
 

Wolfgang von Deuten